69. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau

annfeier2014 6387

 

Am Sonntag, den 4. Mai 2014 wird auf Einladung des Präsidenten des Comité International de Dachau (CID) mit Unterstützung der Stiftung Bayerische Gedenkstätten an der KZ-Gedenkstätte Dachau die Gedenkfeier zum 69. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau stattfinden.

Awards für Barbara DistelBarbara-Distel

Nach seiner Sitzung am 19. Oktober in Amsterdam hat der Verwaltungsrat Wert darauf gelegt, Barbara Distel, die im Juli 2013 Ihren 70. Geburtstag gefeiert hat, durch Verleihung des General-André-Delpech-Preises des CID.

Angela Merkel Dachau 1Rede von Bundeskanzlerin Merkel

 

  "Wie konnte es in Deutschland so weit kommen, daß Menschen aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Religion, ihrer politischen Gesinnung oder ihrer sexuellen Orientierung die menschliche Würde und das Recht zu leben einfach abgesprochen wurde und die übergroße Mehrheit der Deutschen nicht dagegen vorging, sondern dies zumindest zuließ?"

 

beim Besuch der KZ-Gedenkstätte Dachau

am 20. August 2013.

bernd sibler6313Rede des Staatssekretärs im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Bernd Sibler

"Auch 68 Jahre nach Kriegsende müssen wir zusammenstehen gegen alle Feinde der Demokratie, müssen wir allen Anfangen wehren! Bei uns gibt es für Antisemitismus, Fremdenhaß und Extremismus keinen Millimeter Platz! Das soll jedes Kind verinnerlichen."

Anläßlich der Gedenkfeier zum 68. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau am 5. Mai 2013 in Dachau.

herberthausen

 5. Mai 2013, Gedenkstunde in Hebertshausen

"Man muß die Verbrechen der Nazis nicht kennen, um heutige Verbrechen als solche zu erkennen, zu bekämpfen und zu verurteilen."


Rede von Ernst GRUBE
Stellvertretender Vorsitzender der Lagergemeinschaft Dachau

Dr-Max-Mannheimer1Rede des Vizepräsidenten des CID und Vorsitzenden der
Lagergemeinschaft Dachau,
Dr. Max Mannheimer

"Heute kann niemand mehr - wie früher – sagen, davon habe ich nichts gewußt oder das geht mich nichts an. Eine Mitverantwortung für eine humane Gesellschaft geht uns alle an."

Befreiungstag 2013 am Krematorium 5. Mai 2013.

redepieter1Rede des Präsidenten des Comité International de Dachau

 

"Wir müssen dies nie vergessen: Vom 30. Januar 1933 bis 8. Mai 1945 wurden 316 bayerische Parlamentarier Opfer und Verfolgte des NS-Regimes. 67 von Ihnen wurden in Dachau verhaftet, unter den 45 bereits im 1933."

 

RA Pieter Dietz de Loos
5. Mai 2013.

barbaradistel1Gedenken an den Todesmarsch

"Wer gedenkt welcher Ereignisse zu welchem Zeitpunkt und aus
welchen Gründen?
Wer bestimmt wessen gedacht und woran erinnert wird?
Wie verändert sich Gedenken im Verlauf von Jahrzehnten?
Wie können nachwachsende Generationen von der Notwendigkeit des Gedenkens an historische Ereignisse überzeugt werden, die vor ihrer Geburt statt fanden?"

Dr. h.c. Barbara DISTEL, Dachau 4. Mai 2013

Fotoportraits von Elija Boßler

Eine neue Sonderausstellung mit dem Titel Das Überleben festhalten.

dasuberlebenfesthalten1

 

flagsmay5

Mai gedenkfeier 2013

Dieses Jahr jährt sich zum 80. Mal die Gründung des Konzentrationslagers Dachau, nur wenige Wochen nach der Ernennung von Adolf Hitler zum Reichskanzler.
Zwölf Jahre später am 29. April 1945 befreiten amerikanische Truppen das Lager. Dieses Jahr findet die Gedenkfeier am 5. Mai statt.
Das Comité International Dachau organisiert die jährliche Gedenken an die Befreiung des Lagers.