Dachauer Hefte - Heft 15 (1999): KZ Außenlager - Geschichte und Erinnerung

dh15front
dh15frontdh15back
14,00 € pro Stück

erstellt im Auftrag des Comité International de Dachau

Essays von Überlebenden und Historikern zu besonderen Themen aus den nationalsozialistischen Konzentrationslagern.

„Die Dachauer Hefte werden unter der moralischen Autorität des Comité International de Dachau (CID), der Vereinigung ehemaliger Häftlinge, publiziert. Die Dachauer Hefte verstehen sich als wissenschaftliche Publikation und zugleich als Organ, in dem die Stimme der Verfolgten und dem NS-Regime Widerstehenden zu vernehmen ist.“

 

Aus dem Inhaltsverzeichnis:

 

Wolfgang Benz
Die Allgegenwart des Konzentrationslagers
Außenlager im nationalsozialistischen KZ-System

Fran&ccdil;ois Bertrand
Der Todeszug nach Dachau

Oswald Burger
Der Stollen
Das Dachauer Außenkommando Überlingen/Aufkirch

Anton Jež
Der Stollen war unser Unglück und unser Glück
Erinnerungen an das KZ-Außenkommando Überlingen/Aufkirch

Barbara Distel
KZ-Kommandos an idyllischen Orten
Dachauer Außenlager in Österreich

Karola Fings
"Not kennt kein Gebot"
Kommunalverwaltung und KZ-Außenlager

Gabriele Hammermann
Die Dachauer Außenlager um Mühldorf

Angelika Haider
Mücken – Fliegen – Flöhe
Das Entomologische Institut des SS-"Ahnenerbe" in Dachau

Albert Knoll
Die Porzellanmanufaktur München-Allach
Das Lieblingskind von Heinrich Himmler

Ernst Koenig
Auschwitz III – Blechhammer
Erinnerungen

Alexander Schmidt
Eine unauffällige Geschichte
KZ-Außenlager in der Region Nürnberg

Monika Schmidt
Zwangsarbeit und Lagerhaft als lebenslanges Trauma
Erfahrungen in Langenbielau und Peterswaldau

Jörg Skriebeleit
Die Außenlager des KZ Flossenbürg in Böhmen

Christoph Valentien
KZ-Außenlager Mühldorf
Entwurfsarbeiten von Landschaftsarchitekturstudenten

Detlef Garbe
Außenlager als Orte der Erinnerung
Das Beispiel Neuengamme

Florian Freund
Mauthausen: Zu Strukturen von Haupt- und Außenlagern