Max Mannheimer - Spätes Tagebuch

max_m_sptes_tagebuch
9,00 € each

Spätes Tagebuch -Max Mannheimer

Theresienstadt - Auschwitz - Warschau - Dachau

 

Max Mannheimer hat alles durchlitten, was einem Menschen in den von Deutschen entfesselten Inferno zustoßen konnte: Demütigung, Vertreibung, Internierung im Ghetto, Tod fast der ganzen Familie in der Gaskammer, Arbeitslager und KZ, Hunger, Krankheit und Misshandlung. Wie durch ein Wunder hat er die Hölle überlebt. Heute ist er einer der letzten aktiven Zeugen des Holocaust und unermüdlicher Kämpfer gegen das Vergessen. Sein "Spätes Tagbuch" ist ein großes menschliches Dokument.
"Ihr seid nicht verantwortlich für das, was geschah. Aber daß es nicht wieder geschieht, dafür schon." (Max Mannheimer in einer Diskussion mit Schülern)

Max Mannheimer starb im September 2016