Mein lieber Vladimir

 

IMG 5341

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein lieber Vladimir,

 

 

 

 

Mein lieber Vladimir,
Nachdem Sie in den letzten Jahren tapfer gekämpft haben, haben Sie uns verlassen und sind sanft und friedlich eingeschlafen. Wir alle hier kennen Ihre Geschichte und die Ihrer Familie, von sechs Personen, die auf wundersame Weise die Nazilager überlebt haben, und ich werde nicht auf die drei Jahre zurückkommen, die Sie in Dachau verbracht haben.

 

IMG 5331Vladimir

 

 

Aber dann wollten Sie die Existenz dieses Lagers bezeugen, ein Modell und Symbol der Gewalt und Repression, in erster Linie gegenüber politischen Gegnern des Naziregimes.
Sie haben sich an dieser Erinnerungsarbeit beteiligt, indem Sie mehrere Jugendreisen als Wegweiser begleitet haben. Dann als Präsident des tschechischen Ältestenverbands von Dachau sowie als Mitglied des Exekutivrats des Internationalen Komitees von Dachau während 30 Jahren. Sie haben immer treu an unseren Aktivitäten teilgenommen und waren ein Beispiel für Weisheit und Würde.
Die Mitglieder des CID sind bewegt von Ihrem Weggang, und viele haben ihre Trauer zum Ausdruck gebracht, ebenso wie Ihre vielen Freunde in der Gedenkstätte Dachau, die Sie sehr schätzen. Ich zitiere ihre Zeugnisse: ein Gentleman, ein bemerkenswerter Mann, der Respekt und Bewunderung verdient.
Sie haben uns durch Ihre Fähigkeit zum Zuhören, Ihre Zurückhaltung und Ihre Diskretion beeindruckt, wobei Sie immer für Harmonie und Einheit eingetreten sind.

Wie in Ihrem Leben als Arzt waren Sie allen gegenüber aufmerksam. Mit Wohlwollen und Gelassenheit teilten Sie Ihre Menschlichkeit, Ihren gesunden Menschenverstand und Ihre Einfachheit.
Wir alle sind Ihnen dankbar für das, was Sie uns gebracht haben. Wir hatten die Ehre und die Gelegenheit, Sie als einen grundsätzlich guten Menschen kennen zu lernen, und wir werden Sie nicht vergessen.
Adieu, Vladimir, und vielen Dank.

 

Jean-Michel Thomas

 20200921 141655FamVladimir

 

IMG 6294Vladimir