Anmeldung für CID-Award geöffnet

image thesis award CID
 
 
Stanislav Zámečník-Studienpreis des Comité International de Dachau

 

Stanislav Zámečník (1922-2011) war ein tschechischer Überlebender des KZ Dachau und Historiker. Während seiner Haft in Dachau von 1941 bis 1944 war er in Aktivitäten des lagerinternen Widerstands involviert. Nach der Befreiung und seiner Ausbildung zum Historiker arbeitete er an der ersten Ausstellung der 1965 eröffneten KZ-Gedenkstätte Dachau mit. Wegen Unterstützung des Prager Frühlings erhielt er nach dessen Niederschlagung Berufsverbot. Erst ab 1989 konnnte er wieder ungehindert als Wissenschaftler tätig sein. Zámečník publizierte wichtige Beiträge in den „Dachauer Heften“. Im Jahr 2002 erschien seine bis heute maßgebliche Monografie „Das war Dachau“, die ein Standardwerk ist und in viele Sprachen übersetzt wurde. Als Mitglied des wissenschaftlichen Fachbeirats übte er prägenden Einfluss auf die Neugestaltung der KZ‑Gedenkstätte Dachau aus.

 

Was wird mit dem Preis ausgezeichnet?

Mit dem Stanislav Zámečník-Studienpreis des Comité International de Dachau werden herausragende wissenschaftliche Arbeiten (insbesondere Magister-/Masterarbeiten, Dissertationen und Habilitationen) gewürdigt, die sich mit der Verfolgungspolitik des nationalsozialistischen Regimes und der Geschichte des Konzentrationslagers Dachau sowie seiner Nebenlager auseinandersetzen. Auch herausragende wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit dem gesellschaftlichen und (rechts-)politischen Umgang mit den NS-Verbrechen seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges beschäftigen, und solche, die Impulse für die Gedenkstätten- und Bildungsarbeit liefern, kommen für die Auszeichnung in Frage. Eingereicht werden können unveröffentlichte monographische Arbeiten in deutscher oder englischer Sprache, deren Abschluss zum Zeitpunkt des Fristendes der Ausschreibung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Nicht abgeschlossene oder bereits veröffentlichte Arbeiten werden nicht berücksichtigt.

 

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Forschende weltweit, deren Arbeiten die oben genannten inhaltlichen und formalen Kriterien erfüllen. Eine Altersgrenze besteht nicht.

 

In der später veröffentlichten prämierten Arbeit ist auf den Stanislav Zámečník-Studienpreis des Comité International de Dachau an hervorgehobener Stelle hinzuweisen.

 

Contact:

Sécrétaire General de Comité International de Dachau (CID).

Benutzen Sie bitte das Formular auf unserer Kontaktseite